Platzreservierung

, Wisberger Stefan

Rückblick 2020

Das war das turbulente Jahr 2020 im Überblick

2020 war auch für uns ein Jahr der Herausforderungen. Coronabedingt mussten wir ständig Anpassungen vornehmen. Wir haben diese Hürde vorbildlich gemeistert. Auch unser alljährlicher Fixpunkt, das ÖTV Turnier, mussten wir leider frühzeitig absagen, konnten jedoch mit kleineren Veranstaltungen (2 ITN Turniere, Kampf der Giganten, Vereinsmeisterschaft ...) das Gesellschaftliche auf unserer Anlage eingeschränkt am Leben erhalten.

2020 ist es uns auch gelungen die Mitgliederanzahl um 25% auf mittlerweile 135 Mitglieder zu steigern. Dadurch und durch kleinere Veranstaltungen können wir auf ein wirtschaftlich sehr erfolgreiches Jahr zurückblicken. Anfang 2020 wurden die restlichen Zahlungen für die Errichtung des Gerätehauses getätigt. Auch dieses Projekt haben wir wie die Projekte zuvor (Flutlicht, ...) aus eigener Kraft und ohne finanzielle fremde Hilfe geschafft. Des weiteren können wir eine stattliche Summe ins Jahr 2021 mitnehmen. Davon werden 2021 75% in Projekte investiert.

In diesem Zuge möchten wir uns nochmals bei allen freiwilligen Helfern, die teils unermüdlich im Einsatz waren, recht herzlich bedanken. Ohne euren Einsatz wäre so vieles nicht möglich.               DANKE AN ALLE !!!!

Nach dem leicht verzögerten Saisonbeginn (Coronabedingt war die Sportart Tennis einer der ersten Sportarten, die sehr bald unter Einschränkungen starten durfte) konnten wir einige neue Mitglieder begrüssen. Der Zustrom erfolgte teils aus anderen Sportarten und teils aus unserem neuen Programm (Tennispeople). Kurz nach Saisonstart durften wir erstmals Austragungsort der Tennis Meister Tour sein. Mit 124 Nennungen waren wir das zweitgösste Event dieser Serie. Die Meisterschaft selbst startete verzögert und im eingeschränkten Maße. So gab es heuer keine Auf- und Absteiger. Mitte August waren wir Nebenaustragungsort der Tennis Meister Tour. Hier konnten wir mit Sideevents (Kampf der Giganten) punkten. Im September fanden dann unsere alljährigen Vereinsmeisterschaften statt. Da die Siegerehrung im Zuge der Weihnachtsfeier ausfiel, wird diese im Jahr 2021 im Rahmen eines Events nachgeholt.